Tierschutz, Hundebaby, Hundekind, Weihnachten

Rosi kriegt kaum Luft.

Nur eine Operation kann ihr helfen!

 "Ich wurde nur gekauft, weil ich als Baby herzig aussah. Als ich größer wurde, fanden sie mich eklig und nannten mich abwertend Dicke, Schirche, Fette oder Monster."

Durch massive Qualzucht leidet Rosi ständig an Atemnot und Sauerstoffmangel und ist daher auch nicht so fit wie andere Hunde in ihrem Alter. Ihre widernatürlich tiefen Gesichtsfalten sind häufig entzündet und bereiten ihr unerträgliche Schmerzen.

Lesen Sie mehr dazu

Tierschutz, Pfotenhilfe, Silvester, Hund,

PFOTENHILFE konnte scheue Hunde mit Falle einfangen

Ungechippt, dadurch kein Halter bekannt - Hinweise erbeten

Mitarbeiter des Tierschutzhofs PFOTENHILFE konnten am Dreikönigstag zwei scheue Hunde einfangen, die schon vor dem Silvestertag immer wieder in Berndorf und später Seeham (Salzburger Flachgau) gesichtet wurden. In sozialen Medien wurden die aktuellen Aufenthaltsorte jeweils geteilt, was die Suche erleichtert hat.
 

Lesen Sie mehr dazu

Tierschutz, Pfotenhilfe, Silvester, Hund,

PFOTENHILFE: Jahreswechsel für Tiere ein Albtraum

Zahlreiche Hunde noch immer vermisst / Trotz Verboten mehr Knallerei als sonst

Am Braunauer Stadtplatz wurde am Silvesterabend ein verzweifelt herumirrender Yorkshire Terrier gefunden und von einem Tierfreund versorgt, bis er am Neujahrstag zum Tierschutzhof PFOTENHILFE gebracht werden konnte.

Lesen Sie mehr dazu

Odoo - Sample 3 for three columns

PFOTENHILFE: Weihnachten geht auch tierfreundlich

Die Tierschutzorganisation PFOTENHILFE bittet Tierhalter um besondere Vorsicht beim Aufputz des Weihnachtsbaums und bei der Tischdekoration, damit dadurch kein Vierbeiner zu Schaden kommt.

Als Heimtierhalter sollte man einige Dinge beachten: „Keine echten Kerzen, kein Glasschmuck und kein Lametta!“ betont PFOTENHILFE-Geschäftsführerin Johanna Stadler.

Lesen Sie mehr dazu

Odoo - Sample 3 for three columns

Katzenbaby schwer krank auf Straße gefunden - endlich auf dem Weg der Besserung

Ende Oktober hat eine Tierfreundin mitten im Ortszentrum von Lochen (Bezirk Braunau) - nur wenige Minuten vom Tierschutzhof PFOTENHILFE - am Straßenrand ein Katzenbaby in erbärmlichem Zustand sitzen gesehen und zur PFOTENHILFE gebracht.

Beim Tierarzt wurde schnell klar: Das etwa drei Monate alte dreifärbige Kätzchen ist nur knapp dem Tod entkommen. Kitty, wie sie genannt wurde, hatte stark vereiterte Augen vom schweren Katzenschnupfen, Mittelohrentzündung samt starkem Ohrmilbenbefall, Geschwüre im Mund, Entzündungen auf der Zunge und des Zahnfleisches (Feliner Calizivirus), sowie eine schwere Herpesinfektion am linken Auge, weshalb der Augapfel vollständig zerstört ist.

Lesen Sie mehr dazu

Odoo - Sample 3 for three columns

Moni und ihrer Babys brauchen unsere Hilfe!

Die sieben Welpen waren keine Woche alt, als die Familie zu uns auf den Tierschutzhof PFOTENHILFE gebracht wurde. 

Die Babys müssen nun alle geimpft und gechippt werden, wir haben sie bereits mehrmals entwurmt. Moni hat einen alten, falsch verheilten Bruch an einer ihrer Vorderpfoten, der operiert werden muss, sobald wir für ihre Welpen liebevolle Familien gefunden haben.


Spenden Sie hier für Moni und ihre Welpen


Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Die Tierschutzorganisation PFOTENHILFE nimmt im Tierschutzhof PFOTENHILFE Lochen ausgesetzte, entlaufene und von Behörden beschlagnahmte Tiere auf. Auch Tiere, die nicht mehr von ihren Besitzern gehalten werden können, finden auf dem Gnadenhof eine Zuflucht. Geben Sie diesen Tieren eine Stimme – wir informieren Sie regelmäßig per Email und/oder Brief, wie Sie unseren Tieren helfen können.

Was wir tun?

Lesen Sie mehr über unsere Arbeit für die Tiere!

PFOTENHILFE Geschenkpatenschaft

Machen Sie Mensch und Tier eine Freude! Der Beschenkte bekommt eine Patenschaftsurkunde, ein Plüschtier und regelmäßige Nachrichten aus der PFOTENHILFE Lochen.

Mehr dazu ...

Odoo - Sample 2 for three columns

Mein Zuhause in Lochen

Der Tierschutzhof PFOTENHILFE in Lochen nimmt ausgesetzte, entlaufene und von Behörden beschlagnahmte Tiere auf. Auch Tiere, die nicht mehr von ihrem Besitzer gehalten werden können, finden auf dem Tierschutzhof eine Zuflucht.

Mehr dazu ...

Tieren direkt helfen

Mit Ihrer Unterstützung tragen Sie dazu bei, dass wir dieses Tierschutz-Projekt erfolgreich umsetzen können. Derzeit versorgen wir ca. 400 Tiere. Ihre Spende hilft armen Tieren, die in ihrem alten Zuhause keinen Platz mehr haben.

Mehr dazu ...